Baden Airport Business Park

Business Park




Idee / Städtebau

Die in Planung befindliche Immobilie befindet sich zentral am bestehenden Flughafenterminal.

Das neue städtebauliche Ensemble besteht aus 3 voneinander unabhängigen Gebäuden. Erstens einem Büro- und Geschäftsgebäude, welches mit einem überdachten Fußweg mit dem benachbarten Parkhaus verbunden ist.
Daran anschließend befindet sich das Parkhaus mit der Mietwagenrückgabe im Erdgeschoss. Zuletzt folgt das Autohaus mit Showroom sowie eine Tankstelle inklusive eines Shops.

Das Projekt wird in mehreren Bauabschnitten realisiert, wobei der Flughafenbetrieb durch die Bauaktivtäten nicht beeinträchtigt wird.

Im Erdgeschoss des Bürogebäudes sind eine Geschäfts- und Gastronomiemeile vorgesehen. Dieses präsentiert sich dem Besucher in offene, abgeteilte und überschaubare Bereiche, welche zum Shoppen und Verweilen einladen. Über die Treppenhäuser sind die weiteren Passagen des Bürogebäudes schnell erreichbar.

Das Gebäude besticht durch seine Lichtdurchlässigkeit und bietet eine komfortable Arbeitsatmosphäre mit Tageslichtbüros. Die oberen Stockwerke sind als multifunktionale Räume geplant, so dass diese als Besprechungs-, Kopier-, Warte- oder Archivräume genutzt werden können. Der Sonnenschutz für die einzelnen Stockwerke - Metallgitterplatten oder eine Glas-Metall-Fassade - garantieren die oben genannte Lichtdurchlässigkeit.



Infrastruktur


Der neue Businesspark mit dem geplanten Parkhaus ist über die Halifax Avenue erreichbar und verläuft parallel zum bestehenden Terminal.

An der Quebec Avenue - einer zweispurigen Einbahnstraße - wird das Parkhaus, die Tankstelle und das Autohaus mit dem Ausstellungsraum angesiedelt sein.

Durch überdachte Fußwege ist das Terminal wettergeschützt aus allen Richtungen erreichbar.

Zwischen Terminal und Bürokomplex entsteht eine Grünanlage, welche sich entlang des Administrationsgebäudes bis zum Parkhaus erstreckt.




Das neue Verwaltungsgebäude wird mehrere Loungebereiche, ein Bistro, Geschäfts-, Büro- und Konferenzräume beherbergen.
Die einzelnen Ebenen werden über Brücken miteinander verbunden sein.
Die Aufteilung auf 3 separate und voneinander unabhängige Gebäude unterstreicht einerseits der funktionalen Trennung und ermöglicht andererseits die Aufteilung in voneinander unabhängige Konstruktions- und Bauphasen.

Das Parkhaus stellt auf 8 Ebenen Stellplätze für ca. 2.000 Pkws zur Verfügung, wobei das Erdgeschoss für die Fahrzeugvermietung reserviert ist.



  • Bürokomplex im Herzen des BABP



    Das Herz des Projektes ist der aus zwei Gebäuden bestehende Geschäfts- und Bürokomplex.
    Dieser ist nur 20 Meter vom Flughafenterminal entfernt angesiedelt und stellt 4.000 m² Fläche für Geschäftsräume respektive 17.000 m² Büroflächen zur Verfügung.

    weiterlesen
  • Günstige Parkmöglichkeiten



    Im mittleren Gebäude ist das mehrgeschossige Parkhaus untergebracht, welches anfangs Stellplätze für 1.000 Pkws bietet.

    weiterlesen
  • Alles rund um's Fahrzeug



    Im 3. Gebäude wird eine Tankstelle untergebracht. Diese bietet neben dem Treibstoff- und Shopangebot Services in Form ...

    weiterlesen